Suche

Dr. Christina Hepp, Commerzbank

Aktualisiert: 23. Dez 2020



Meine Spezialthemen im GAAN

  • Erfahrungen in agilem Arbeiten, nach SCRUM in der Jahresplanung, der operativen Prüfungsplanung und in der Prüfungsdurchführung und KANBAN in der übergreifenden Prüfungs(portfolio)steuerung

  • Erfahrungen in der agilen Transformation in Business Functions als auch in Audit





Warum ich agil auditiere?

  • Kundenorientierung: Agile Arbeitsmethoden bringen es mit sich, häufigeren & direkteren Kontakt mit seinen Stakeholdern zu haben, was zu einem besseren Verständnis eines sich kontinuierlich verändernden Business führt

  • Risikoorientierung: Mit einem besseren Verständnis des Business, ist es auditintern in bereichsüber-greifender Zusammenarbeit besser möglich, sich auf wesentliche Risiken zu fokussieren und damit Wert für die Organisation zu stiften

  • Lieferorientierung: Austausch im Auditteam schafft Transparenz & ermöglicht Fokus; zugesagte Termine & Budgets werden gehalten.

  • Attraktivität: Auditfunktion gewinnt durch agile Arbeitsmethoden an Attraktivität bei Auditoren & unterstützt bei Rekrutierung


Welche Erfolge habe ich bereits durch agiles Arbeiten erzielt?

Gestiegene Eigenverantwortung und Selbstorganisation der Auditteams, die zu

  • alternativen oder ergänzenden Vorgehensweisen in der Prüfungsvorbereitung als auch im Fieldwork,

  • höherer Identifikation mit Lieferobjekten (Hinweis, Sachverhalt, Feststellung, Bericht) in gesamten Auditteam,