Suche

Marc Fluß, Allianz

Aktualisiert: 23. Dez 2020

Meine Spezialthemen im GAAN: Agile Jahres-Planung


Warum ich agil auditiere

Die zunehmende Dynamik und Komplexität der Märkte erfordert einen offenen Umgang mit dem Thema Wandel. Ich bin der Überzeugung, dass agile Arbeitsweisen dabei helfen, internen Prozesse effektiver und effizienter zu gestalten. Die Nutzung agiler Werkzeuge unterstützt uns dabei den Blick für das Wesentliche zu behalten und die Kommunikation intern und extern zu verbessern.

Erfolge durch agiles Arbeiten

Die offene Kommunikation im Team ermöglicht es, Hindernisse schnell zu identifizieren und zu beseitigen. Die Teammitglieder handeln eigenverantwortlich und zielgerichtet. Dadurch reduziert sich der Steuerungsaufwand des Prüfungsleiters. Durch das frühe Einbinden der Auditees lassen sich auch kritische Themen sehr gut transportieren und adressieren.


Chancen der agilen Arbeit

  • Verbesserte Kommunikation mit den relevanten Stakeholdern führt zu höherer Akzeptanz in der Organisation und einer Steigerung der Effektivität.

  • kürzere Reaktionszeiten durch verbesserten Informationsfluss ermöglichen ein effizienteres ausrichten von Prüfungshandlungen.

  • Prüfungsteams arbeiten selbstverantwortlich und haben dabei stets ein klares Ziel vor Augen.

  • Durch den intensiven Austausch im Prüfungsteam sowie mit Stakeholdern können nachhaltige Lerneffekte generiert werden.


Risiken der agilen Arbeit

  • Der agile Ansatz wird dogmatisiert und die Einhaltung von Regularien wird zur formalen Bürde. Die generierten Inhalte werden dabei nicht mehr ausreichend hinterfragt.

  • Ein unklares Rollenverständnis fördert Ineffizienzen, so dass am Ende kein Nutzen aus der Arbeitsweise generiert werden kann. In der Konsequenz steigen nur die Transaktionskosten.


Hintergrund Studium: Betriebswirtschaftslehre; Abschluss: Diplom-Kaufmann

Branche: Versicherung


https://www.xing.com/profile/Marc_Fluss

GAAN Mitglied seit September 2019




#GAAN #Audit


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen